4 Kommentare zu “War Of Love

  1. Ich sende dir Kraft und deinem Gegner in dem „Krieg der Liebe“ Einsicht und den Willen zum Frieden. Ja, ich hab auch den „liebenden Streit“ als das Salz in der Suppe gesehen, einst.

    Heute bin ich davon weg und suche die Harmonie. Ich war ein Kämpfer und ich habe mein Schwert inzwischen den tiefen Wassern übergeben, wie es einst Morgaine tat mich Excalibur, als ihr Halbbruder Artus gestorben war .. Die Zeit ist kurz, der Sand der Zeit lässt uns altern und reifen und zur Einsicht kommen. Wir sitzen alle im gleichen Boot, sollten zusammen und kein Schwert in Händen halten, damit wir die Hand frei haben, uns zu verbünden:

    VOR DEM EINGANG ZUR HÖLLE

    Verlassen sind wir doch wie verirrte Kinder im Walde. Wenn Du vor mir stehst und mich ansiehst, was weißt Du von den Schmerzen, die in mir sind und was weiß ich von den Deinen. Und wenn ich mich vor Dir niederwerfen würde und weinen und erzählen, was wüßtest Du von mir mehr als von der Hölle, wenn Dir jemand erzählt, sie ist heiß und fürchterlich. Schon darum sollten wir Menschen vor einander so ehrfürchtig, so nachdenklich, so liebend stehn wie vor dem Eingang zur Hölle…

    Aus einem Brief Kafkas an Oskar Pollak, 8.11.1903. –

    Jeder lernt, keiner ist verloren,
    LG PP ❤

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s