5 Kommentare zu “Wicked Villain

  1. Eine Wahrheit – die nicht ganz neu ist – aus eigener Erfahrung und mit eigenen Worten in eine lyrische Form bringen, das ist Dichtung. Germanisten sprechen ja vom „Epigonenfluch“, weil seit Goethe eigentlich schon alles gesagt ist. Es gibt kaum was Neues, aber es gibt den Menschen, der andere Augen hat und neu sieht und neu empfindet und neu beschreibt die möglicherweise altbekannte Empfindung in eigenen Worten, die so schön sind und so unwiderbringlich, dass man Demut empfindet beim Lesen und denkt: Wie excellent hast du dies in Worten eingefangen, wie hervorragend vermischt sich deine persönliche Stimmung mit den dir eigenen Worten.

    Viele Feinde hab ich mir dadurch geschaffen, dass ich manche Gedichte hart kritisierte. Das war wohl mein größter Fehler und es hat viel nach sich gezogen. Man wird ja schnell zum Troll abgestempelt, obwohl ein Troll keine Argumente liefert und jeder Diskussion aus dem Weg geht. Aber ich belege meine Meinung immer und schreibe auch niemals anonym, weshalb ich überhaupt erst als Troll zu bezeichnen war. Und wenn ich iwo deshalb gelöscht wurde, hab ich mich unter neuem Nick eingelockt, um das Gespräch zu suchen, aber wieder gelöscht und schlussendlich wurde ich dann deshalb als Troll deklariert, weil ich eben viele Namen hätte, unter vielen Namen schreiben würde, die doch nur dazu dienten, reinzukommen und die Wogen durch Erklärung und Gesprach zu glätten.

    Da bin ich schon manchmal in einen Treufelskreis reingeraten im Disput mit Menschen, die viel mehr von einem Troll haben, als ich selbst. Aber darum geht es hier nicht. Dein Gedicht ist wundervoll und es hat eine Form – allein schon durch die Einschüge – die es in einen Bereich für mich heben, der Überirdich ist.

    Mehr kann ich nicht sagen: Ich liege schon auf dem Boden vor dir 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Wicked Word Wednesday Winners (1) | Running In My Head

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s