2 Kommentare zu “Klatsch Palais, Einschulung und so

  1. Bei mir muss auch alles scharf sein 🙂
    Tabasco oder Cayennepfeffer hab ich immer griffbereit:
    Ja, es muss brennen, manchmal jedenfalls 😉

    Da hab ich ja nochmal Glück gehabt und die Kurve gekriegt,
    denn manchmal wäre ich am Liebsten voller Hader gegangen,
    bin ich ja auch, aber das hab ich nicht in der Hand,
    das ist fast zwankhaft: Angreifen oder Flüchten.

    Die Mitte finden: Daran arbeite ich. Meine Hand jedenfallls ist für ALLE offen,
    damit mein ich auch Maccabros, aber ich finde keinen Weg zu sagen:
    „Verzeih mir, ich bin ein manchmal ein dummer Kindskopf“ :/

    Gefällt mir

  2. @ Schattenengel

    Essen und Trinken hält bekanntlich Leib und Seele zusammen (lieber weniger scharf) und die Zeit mit Freunden zu verbringen ist niemals vergeudet.

    Und ja – Worte laufen nicht weg und haben Bestand.

    Das mit dem Fotobuch hört sich gut an . 🙂

    der erste Schultag – etwas, was man/frau nie vergisst…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s