12 Kommentare zu “Wrapped Up

  1. Sometimes we impose restrictions on ourselves by allowing what other people believe for us to be true. I think we can unwrap ourselves from that suffocation and roam free. The lifted weight, even from bubble wrap can be very liberating 🙂

    Thanks for stopping by my poem on the prompt.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s